Eine Empfehlung zur Eingewöhnung vor Ort:
von Ihrem Meerblicktraum aus, einen AUSFLUG über die Bernstein-Promenade Göhrens an der Ostsee entlang, bis nach Sellin: ggf. mit Zwischenstopp beim Fischer in Baabe, bevor es weiter geht, am Wasser entlang – über das Hochufer, oder „Strandgänger“ bleiben, bis zur Seebrücke Sellin, mit ihrem Angebot zu Rasten . . . Zurück geht es dann – nach einem Bummel durch das Städtchen – mit dem Bus nach Göhren. In ca. 8 Minuten, kostenlos, dank KURKARTE, – und die vergünstigt VIELES.

Z. B. Schiffsausflüge mit der „Weißen Flotte“, Museumsbesuche, Veranstaltungen etc.: Ein Gang zum „Haus des Gastes“ in der Poststrasse 9 Göhrens lohnt immer!